Helikopterflug zu Eiger, Mönch und Jungfrau

Atemberaubende Aussichten auf die bekannten Viertausender und beeindruckenden Gletscher des Berner Oberlandes.

Programm

Die Albiskette und den Zugersee überfliegend nehmen wir Kurs auf den wunderschönen Vierwaldstättersee und Luzern. Auf der linken Seite erhebt sich die Rigi, auch als "Die Königin der Berge" bekannt. Vorbei am Pilatus geht es entlang dem Brünigpass und der Grossen Scheidegg zur Eiger-Nordwand, eine der geschichtsträchtigsten Bergwände der Alpen. Nun befinden wir uns im Zauber der Viertausender. Dem Mönch entlang fliegen wir über das Jungfraujoch zum Konkordiaplatz und dem Aletschgletscher. Unter uns eine hochalpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Felsen. Umgeben von 32 Viertausendern und mit einer Länge von 23km ist der Aletschgletscher der Grösste in den Alpen. Weiter geht es am Schilthorn und Interlaken vorbei über den Brienzersee zur UNESCO Biosphäre Entlebuch. Mit 400 Quadratkilometern die grösste Moorlandschaft der Schweiz. Jetzt fliegen wir durch das Reusstal und über das historische Städtchen Bremgarten zurück Richtung Flughafen Zürich, wo wir langsam zur Landung ansetzen.

  • flag

    Abflugort und Heli-Basis

    Flughafen Zürich – General Aviation Center (GAC)

  • helicopter

    Abflug

    Täglich bei schönem Wetter. Termin und Zeit auf Anfrage
    Transfer vom General Aviation Center (GAC) zum Heliport

  • time

    Flugdauer

    Ca. 90 Minuten mit dem Airbus Helicopter H120 Colibri

  • fly-level

    Maximale Flughöhe

    3’600 Meter über Meer

  • info

    Hinweise

    Maximal 4 Passagiere

  • camera

    Ausrüstung

    ID oder Pass, Gutes Schuhwerk, Jacke, Sonnenbrille, Fotoapparat, Sonnenhut

  • Treffpunkt

    Cat’s Corner im Erdgeschoss des General Aviation Center. 

Preis: CHF 770.- pro Person